Das Projektteam


Die "Operation Kolibri" wird von einem Kernteam von fünf Personen angeleitet und begleitet, aber es gibt viele weitere Unterstützerinnen und Unterstützer, bei denen wir uns herzlich bedanken!

Geneviève Richarz - Künstlerische Leitung

 

Geneviève ist Künstlerin und Trainerin für gewaltfreie Kommunikation. Sie hat das Projekt "Operation Kolibri" kreiert und Schritt für Schritt mit dem Netzwerk politik|atelier entwickelt.

Ihre Rolle versteht sie dabei in erster Linie als Begleiterin: "Wir bieten lediglich den Rahmen und bei Bedarf natürlich auch Unterstützung. Jeder Kolibri wird sich im Projekt in seinem einzigartigen Federkleid selbst entdecken und Verantwortung tragen. Das bedeutet Leichtigkeit und Mut vereinen, selbst ein Teil der Heilung sein...be the change!" In ihre Muttersprache würde Geneviève sagen: "C'est l'ésprit du colibri!"

 


Christina Schelhas - Theaterpädagogische Leitung

 

"Ich glaube an das Theater als Möglichkeitsraum, um Geschichten neu zu erzählen, Welten zu erschaffen, Gedanken zu konstruieren und sinnliche Erfahrungen erlebbar zu machen.

 

In meinen Theaterprojekten, sowie in der theaterpädagogischen Arbeit liegt mein Schwerpunkt auf dem Zusammenspiel von visuell sinnlichen Elementen in Verbindung mit Text und dem Experimentieren mit theatralen Formaten."

 

http://www.christinaschelhas.de/


Julia Kuntze - Foto- und Videografie

 

Mit ihrer Kamera als stetigem Begleiter erkundet Julia schon seit Jahren ihre Umgebung. Im Fokus hat sie neben der Landschaft besonders gerne die schlag-fertigen Literaten der Literarena auf der Bühne des Pantheons.

 

Mit ihren Foto- und Videobeiträgen möchte Julia das Projekt nicht nur dokumentieren, sondern durch ihr Objektiv auch neue Blickwinkel erforschen und eröffnen.

 

https://www.instagram.com/julia.kuntze/


Julian Karsunky - Projektmanagement

 

Julian ist seit 2015 im Netzwerk politik|atelier aktiv, seit 2017 lenkt er die Geschicke des Vereins als Teil des Vorstands mit. In der Vergangenheit hat der freiberufliche Redakteur bereits eine Vielzahl von Projekten betreut und geleitet.

 

Gemeinsam mit Geneviève Richarz arbeitet Julian seit Ende letzten Jahres and der Verwirklichung der Kolibri-Idee. Als Literatur-wissenschaftler und leidenschaftlicher Leser hält er es dabei mit den Worten Mark Twains: "Man kann die Welt oder sich selbst ändern...das zweite ist schwieriger".


Christin Behne - Projektmanagement

 

Christin arbeitet seit 2017 als Projektmanagerin in einer gemein-nützigen Stiftung und betreut dort Bildungsprojekte im südlichen Afrika.

Sie ist Gründungsmitglied des Netzwerks politik|atelier und gestaltet im Vorstand aktiv die Projekte des Vereins mit.

 

Christin interessiert sich besonders für die Themen Menschenrechte, Entwicklungszusammenarbeit, Interkulturalität, Europäische Integration, Bildung und Umwelt.

"Man sollte die Welt so nehmen, wie sie ist, aber nicht so lassen!" (Ignazio Silone)